qualitätszertifizierte Erwachsenenbildungsinstitution mit Fördermöglichkeiten – Tel. +43 (0) 660 777 1760

Folge uns:

Qualitätszertifizierte Erwachsenenbildungsinstitution für Schönheitspflege- und Wellnessberufe!

In diesem exklusiven Lehrgang zur SchönheitspflegerIn erlernen Sie zwei Berufsbilder in einer kombinierten Ausbildung. Sie erhalten zwei berufsqualifizierende Abschlüsse, als zertifizierte KosmetikerIn und FußpflegerIn, die Sie zu einer sehr gefragten Fachkraft machen.

Die Lehrinhalte entsprechen den Verordnungen der Ausbildung Fußpflege und Ausbildung Kosmetik

Allgemeine Tätigkeitsbereiche

Nach erfolgreicher Berufsausbildung und Ablegung der erforderlichen Befähigungsprüfung oder Lehrabschlussprüfung an der jeweiligen Wirtschaftskammer stehen Ihnen verschiedenste Tätigkeitsbereiche in der Schönheitspflege und im Wellnessbereich offen.

  • in einem (eigenen) Kosmetik-/Fußpflegestudio
  • als SchulungsreferentIn
  • im Außendienst
  • als VerkaufspräsentantIn
  • in einer Hautklinik
  • Wellnesseinrichtungen und Kurbäder
  • mobil in Alten- und Pflegeheimen
  • als Counter ManagerIn
  • als Beauty ConsultantIn
  • als Spa-RezeptionistIn

Sie können auf selbstständiger Basis oder als Angestellte/r in einem Studio oder in der mobilen Dienstleistung arbeiten

Lehrinhalte
  • Allgemeine Anatomie, Dermatologie
  • Allgemeine Physiologie und Pathologie
  • Apparate- und Instrumentenkunde
  • dauerhafte Haarentfernung-Sugaring
  • allgemeine Hygiene, Arbeitshygiene, Desinfektion
  • einfache Fußpflege mit praktischen Übungen
  • erweiterte Fußpflege mit Zusatzqualifikation
  • einfache Kosmetik mit praktischen Übungen
  • erweiterte Kosmetik mit Zusatzqualifikation
  • Kräuter- und Ernährungslehre
  • Apparate- und Instrumentenkunde
  • Physik-Verbandslehre
  • Unfallverhütung
  • Marketing
  • Erste Hilfe

Zielgruppe
  • alle InteressentInnen ab dem 18. Lebensjahr, die an einer fundierten, umfassenden und anerkannten Kosmetik- und Fußpflegeausbildung interessiert sind.

Voraussetzungen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • keine fachlichen Vorkenntnisse erforderlich

Ausbildungsumfang

1210 UEH
Sie werden bei uns optimal auf eine Arbeitsprobe an der zuständigen Wirtschaftskammer vorbereitet.

Preis

EUR 7.790,- (Ratenzahlung möglich)

In der Ausbildungsgebühr sind sämtliche Skripten, ein Zertifikat, Zusatzqualifikation für Spangen- und Orthesentechnik, hochwertige Fußpflegeinstrumente im Wert von EUR 350,- für spätere Weiterverwendung, Verbrauchsmaterialien während der Ausbildungszeit und die Aesthetic Academy Prüfungsgebühr enthalten.

Abschluss

Dieser Ausbildungslehrgang mit anerkanntem Abschluss und Berufsqualifikation wird mit einer Akademie-internen Prüfung abgeschlossen.

 

Diese Prüfung wird von der Akademieleitung und einer Pädagogin als Beisitz abgenommen und Sie erhalten bei positiver Absolvierung ein Zertifikat, dass Ihnen neue Berufschancen in einem Angestelltenverhältnis ermöglicht.

 

Falls Sie dieses Gewerbe auf Basis einer Selbständigkeit ausüben möchten, ist eine Befähigungsprüfung an der jeweiligen Wirtschaftskammer in Ihrem Bundesland zu absolvieren.

Sollten Sie sich für eine außerordentliche Lehrabschlussprüfung entscheiden, müssen Sie ein Jahr Berufspraxis nachweisen, abhängig vom jeweiligen Bundesland.

 

Voraussetzung für den Antritt zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie eine einschlägige Praxis im Umfang der halben Lehrzeit. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig (vor Anmeldung zum Kurs) im Prüfungsservice der Wirtschaftskammer Österreich, ob Sie auch tatsächlich die Voraussetzungen für den Prüfungsantritt erfüllen.

 

Für Anmeldungen und nähere Informationen wenden Sie sich bitte an den Prüfungsservice der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Nähere Informationen zur Befähigungsprüfung, Unternehmerprüfung und Ausbilderprüfung finden Sie unter:

 

https://www.wko.at/branchen/gewerbe-handwerk/fusspfleger-kosmetiker-masseure/Befaehigungspruefung.html

https://www.wko.at/service/bildung-lehre/unternehmerpruefung-ausbilderpruefung.html