qualitätszertifizierte Erwachsenenbildungsinstitution mit Fördermöglichkeiten – Tel. +43 (0) 660 777 1760

Folge uns:

Ausbildung Kosmetik

Qualitätszertifizierte Erwachsenenbildungsinstitution für Schönheitspflege- und Wellnessberufe!

Hat es Sie immer schon fasziniert Menschen optisch zu verschönern und dabei für die Aufrechterhaltung der Hautgesundheit zu sorgen ?

Ein gepflegtes Aussehen beeinflusst unser Wohlbefinden, unsere Ausstrahlung und unser Selbstbewusstsein.

Wenn Sie sich für das Berufsfeld Kosmetik entscheiden, dann haben Sie das Potential die Menschen in puncto Schönheit und Ästhetik zu beraten.

Keine Langeweile. Jeder Kurs wird bei uns individuell an aktuelle Trends angepasst und bietet so eine hervorragende Basis für eine zukünftige Karriere.
In unserem Kurs erlernen Sie u.a. eine professionelle Hautbeurteilung und Trendbehandlungen wie Lash-Lifting und Sugaring.

Bereits während der Grundausbildung bekommen Sie einen Einblick in die Welt der erfolgreichen und namhaften Produktlinien und nehmen an kostenlosen Info-Workshops teil. Notwendiges Wissen, Fachkenntnisse und Fertigkeiten für die Berufsausübung vermitteln Ihnen kompetente, selbstständige ReferentInnen mit langjähriger Erfahrung.

Die Lehrinhalte entsprechen der Verordnung des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten über die Berufsausbildung im Lehrberuf Kosmetiker (Kosmetiker-Ausbildungsverordnung) StF: BGBl. Nr. 638/1996, Änderung idF: BGBl. II Nr. 147/2006 und der Verordnung des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit über die Zugangsvoraussetzungen für das reglementierte Gewerbe der Kosmetik (Schönheitspflege) StF: BGBl. II Nr. 139/2003, Änderung idF: BGBl. II Nr. 399/2008

Allgemeine Tätigkeitsbereiche

Nach dem Abschluss stehen Ihnen verschiedenste Tätigkeitsbereiche in der Beauty-Branche offen:

  • in einem (eigenen) Kosmetikstudio
  • als SchulungsreferentIn
  • im Außendienst
  • als VerkaufspräsentantIn
  • in einer Hautklinik
  • Wellnesseinrichtungen und Kurbäder
  • mobil in Alten- und Pflegeheimen
  • als Counter ManagerIn
  • als Beauty ConsultantIn
  • als Spa-RezeptionistIn

Sie können auf selbstständiger Basis oder als Angestellte/r in einem Kosmetikstudio arbeiten.

Lehrinhalte

Theorie

  • Anatomie
  • Somatologie
  • Dermatologie
  • Histologie
  • Physik
  • Kräuterlehre
  • Ernährungslehre
  • kosmetische Chemie
  • Unfallverhütung
  • Erste Hilfe
  • Arbeitshygiene
  • Marketing, Kostenrechnung
  • Kundenpsychologie
  • Kommunikation, Beratung & Verkauf

Praxis

  • pflegende Kosmetik
  • Hautbeurteilung (Sicht- und Tastbefund)
  • Hautreinigung (Oberflächen- und Tiefenreinigung, Peeling, Entfernen von Mitessern und Milien u.ä.)
  • Anwendung von Modellagen sowie Packungen und Masken
  • apparative und medizinische Kosmetik:
    • Microdermabrasion, Mesotherapie, Hochfrequenz, Ultraschall, Needling, Fruchtsäurepeelings, Naturkosmetik
  • Färben der Augenbrauen und Wimpern
  • Fassonieren und Pflegen
  • dekorative Kosmetik
  • Tages-, Abend-, Ball-, Phantasie-Make-up
  • Schlankheits-und Cellulite-Behandlungen:
    • Body Wrapping , Bandage-Wickel
  • Lymphdrainage
  • Hand- und Nagelpflege (Maniküre)
  • Hand- und Armpackungen
  • dauerhafte Haarentfernung – Sugaring

Zielgruppe

alle InteressentInnen ab dem 18. Lebensjahr, die an einer umfassenden Kosmetikausbildung interessiert sind

Voraussetzungen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • keine fachlichen Vorkenntnisse erforderlich

Ausbildungsumfang

650 UEH

Sie werden bei uns optimal auf eine Arbeitsprobe an der zuständigen Wirtschaftskammer vorbereitet.

Preis

EUR 5.190,- (Ratenzahlung möglich)

In der Ausbildungsgebühr sind sämtliche Skripten, ein Zertifikat, Verbrauchsmaterialien während der Ausbildungszeit und die Aesthetic Academy Prüfungsgebühr enthalten.

Abschluss

Dieser Ausbildungslehrgang mit anerkanntem Abschluss und Berufsqualifikation wird mit einer Akademie-internen Prüfung abgeschlossen.

 

Diese Prüfung wird von der Akademieleitung und einer Pädagogin als Beisitz abgenommen und Sie erhalten bei positiver Absolvierung ein Zertifikat, dass Ihnen neue Berufschancen in einem Angestelltenverhältnis ermöglicht.

 

Falls Sie dieses Gewerbe auf Basis einer Selbständigkeit ausüben möchten, ist eine Befähigungsprüfung an der jeweiligen Wirtschaftskammer in Ihrem Bundesland zu absolvieren.

Sollten Sie sich für eine außerordentliche Lehrabschlussprüfung entscheiden, müssen Sie ein Jahr Berufspraxis nachweisen, abhängig vom jeweiligen Bundesland.

 

Voraussetzung für den Antritt zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie eine einschlägige Praxis im Umfang der halben Lehrzeit. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig (vor Anmeldung zum Kurs) im Prüfungsservice der Wirtschaftskammer Österreich, ob Sie auch tatsächlich die Voraussetzungen für den Prüfungsantritt erfüllen.

 

Für Anmeldungen und nähere Informationen wenden Sie sich bitte an den Prüfungsservice der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Nähere Informationen zur Befähigungsprüfung, Unternehmerprüfung und Ausbilderprüfung finden Sie unter:

https://www.wko.at/branchen/gewerbe-handwerk/fusspfleger-kosmetiker-masseure/Befaehigungspruefung.html
https://www.wko.at/service/bildung-lehre/unternehmerpruefung-ausbilderpruefung.html